Wochenbett

Betreuung nach der Geburt

Ein neuer Lebensabschnitt beginnt

Nach der Geburt kann ich Sie und Ihr Kind bis zur 12. Woche zu Hause betreuen. Ich kontrolliere in dieser Zeit die Rückbildungsprozesse und ggf. vorhandene Geburtsverletzungen. Ich berate zum Stillen und zur Ernährung. Gebe Ihnen Tipps für die Babypflege, beobachte die Nabelheilung und die Entwicklung ihres Babys.

Glückliches Baby mit MutterDarüber hinaus gibt es viele weitere Themen, die Frauen und ihre Familien in der ersten Zeit nach der Geburt eines Kindes beschäftigen und zu denen ich Sie beraten kann. Dazu können Informationen über

  • Vorsorguntersuchungen
  • Allergieprophylaxen
  • die Eltern-Kind Beziehung oder
  • das Hineinwachsen in die neue Rolle als Mutter oder Vater gehören.

Solange Sie stillen, können Sie mich speziell zu Still- und Ernährungsfragen auch über die ersten acht Wochen hinaus bis zum Ende der Stillzeit kontaktieren. Wenn Sie nicht stillen, können Sie sich mit Fragen zur Ernährung Ihres Babys  bis zum Alter von 9 Monaten an mich wenden.

Rückbildungskurse finden sie hier Kurse.

Vergütung

Die Kosten für meine Hebammenleistungen werden von der gesetzlichen Krankenversicherung übernommen. Als Privatversicherte erhalten Sie eine Rechnung, die Sie bei der Krankenkasse einreichen können.